Jobwechsel Coaching

Sie haben sich für einen Jobwechsel entschieden. Sie haben mit Freunden und „eingeweihten“ Teamkollegen überlegt, ob es nun „an der Zeit ist“, endlich eine neue Herausforderung anzunehmen. Sie selbst sind zu diesem Entschluss gekommen, da offensichtlich die Unzufriedenheit überwiegt.

Die Gründe für einen neuen Arbeitsplatz könnten vielfältiger nicht sein. Doch hier an dieser Stelle geht es darum, die den richtigen Job ausfindig zu machen.

Folgende Fragen sollten Sie sich dringend durch den Kopf gehen lassen. Wie sehen mich andere? Wer bin ich? Was passt zu mir? Welche Erfahrungen kann ich in die „nächste Hürde“ mitnehmen? Ist das, was ich bisher gemacht habe, überhaupt das Richtige für mich?

Es erfordert eine harte und ehrliche Selbstanalyse. Denn wenn der monetäre Aspekt, wie Gehalt und Boni die Ursache für Glück wären, so gäbe es nicht einen immer größer werdenden Ansturm auf Themen wie „Auszeit“ und „Life Coaching“.

Wir, als Recruiter/Headhunter und Coaching Erfahrene, können Ihnen hier tatsächlich eine Hilfestellung geben. Wir stellen Ihnen gezielte Fragen, die Sie schließlich dazu bewegen können die Richtung zu ändern.

Vielleicht ist das, was Sie studiert haben nicht das, was Sie eigentlich machen wolle(t)n. Ihr (Aus-)bildungshintergrund, als das vermeintliche „Tor zum Glück“ hat an dieser Stelle vielen Personal-Entscheidern verschwiegen, dass Sie z.B. Ingenieurwesen deswegen studiert haben, weil der Papa das so wollte oder Sie sind Mediziner, weil die Praxis der Eltern schon da war.

Sie selbst entscheiden am Ende des Tages immer selbst, ob es das Leben der anderen ist, welches Sie leben oder endlich Ihr eigenes.

Senden Sie uns Ihren CV zu und wir geben Ihnen Hilfestellung mittels gezielten Coachings dabei, was möglich sein kann. Die passenden Stellenangebote lassen sich idR finden.

Haben Sie Mut und lassen Sie von sich lesen unter: contact@alvitopersonnalservices.com

Michael Bone

Michael Bone

Herr Michael Bone begeisterte sich schon früh für Psychologie und Natur. Für das Studium entschied er sich letztlich für das Thema Natur und die technische Ausprägung. Er studierte „Landeskultur und Umweltschutz“ und wurde Diplom-Ingenieur. Schließlich spezialisierte er sich auf den Bau von Abfall- Abwasserbehandlungsanlag. Herr Bone hat sich am Standort Düsseldorf als Coach und Speaker u.a. auf die Kerngebiete Business Coaching, Führungskräfte und Executive Coaching spezialisiert und ist seit Jahren mit seinem Business „Chancen Navigator“ erfolgreich.

Instagram

Irene Dieker

Irene Dieker

Irene Dieker ist diplomierte Ingenieurin im „Engineering & Projectmanagement“. Die Qualifizierung zum Six Sigma Belt rundeten ihr berufliches Qualifikationsportfolio ab. Nach einigen beruflichen Stationen im Personaldienstleistungssektor und zuletzt in der Automotive Industrie entschied sie sich bewußt dazu, den beruflichen Kurs zu ändern. Irene Dieker hat sich auf die Themen Wahrnehmung, Achtsamkeit, Stressbewältigung und Selbstliebe spezialisiert. Schlussendlich hat sie sich entschieden voll und ganz dem Menschen und seinem Bewusstsein zu widmen. Inspiration und das Aufzeigen neuer Wege sind dabei ihre Stärken.

Instagram

Tatjana Faranda

Tatjana Faranda

Nach ihrer Ausbildung als Bürokauffrau arbeitete Frau Faranda jahrelang im Vertrieb eines Personaldienstleisters. Schließlich folgte sie ihrer Berufung und gründete in Köln ein Krav Maga-Studio. Dieses Konzept der Selbstverteidigung, aus dem Hebräischen übersetzt „Kontaktkampf“, ist die Basis ihres Konzeptes „Menschen stark machen!“. Sämtliche Zertifizierungen ermöglichten Frau Faranda derweil einen grandiosen Erfolg in ihrem Segment des „Mindset Coachings“ und im „Conflict Management Training“.

Instagram

Carla Marques-Alvito, M.A.

Carla Marques-Alvito, M.A.

Frau Marques-Alvito hat sich seit ihrer Coaching Ausbildung in Hamburg im Jahre 2010 mit dem Thema „ Changemanagement im Job“ beschäftigt. Das Thema Jobwechsel ist ihr ein persönliches Anliegen, da durch zahlreiche Gespräche mit wechselwilligen Menschen der Gedanke kam, gerade diesen oftmals „unbefriedigenden Zustand“ zu ändern bzw. mit den richtigen Impulsen Menschen Mut zu verschaffen, die Veränderung selbst vorzunehmen. „Mut ist der Schlüssel zur Veränderung“.

Instagram

Katja Schäfer

Katja Schäfer

Katja Schäfer ist Dipl. Pädagogin u. Kunsttherapeutin. Ihren Magister Abschluß in Sozialmanagement sowie die Zertifizierungen als Personal- und Businesscoach und dem NLP Practitioner, lassen Sie als Coach und Beraterin mit den Schwerpunkten Führungskräfteentwicklung sowie der Kunst, zu kreativen Lösungen in Umstrukturierungsprozessen, Herausforderungen und Neuorientierungen erfolgreich in Unternehmen arbeiten. Unter dem Slogan „Kunst Nutzen!“ kann Frau Schäfer Workshops und Trainings für Führungskräfte und Teams anbieten. Kompetentes Führungskräftecoaching runden Ihr Expertenprofil ab.

Instagram