Checklisten und Wissenswertes

Unser Team kann gemeinsam auf viele Erfahrungswerte zurückgreifen, sowohl in der Personalberatung selbst, als auch in der Industrie.

Daher haben wir einige Checklisten hier zum kostenfreien Download bereitgestellt. Zudem wird hier sog. Wissenswertes von uns veröffentlicht werden.

Uns beschäftigen Themen wie etwa, die Daseinsberechtigung von Headhuntern in der Zukunft. Denn obwohl viele HR-Abteilungen den Absprung zum Active Sourcing verpasst haben, zeigen aktuelle Entwicklungen, dass immer mehr große Unternehmen eigene Recruiting - Abteilungen aufbauen. Der Trend geht dahin, Kosten zu sparen und schnellere Prozesse anzukurbeln. Zügigere Stellenbesetzungen sind existenziell notwendig, um auf dem Markt zu bestehen.

Wir glauben dennoch, dass Headhunter einen großen Vorteil haben:

Als Headhunter sind wir ausschließlich auf die Gewinnung von geeigneten Kandidaten (m/w/d) fokussiert. Aufgaben, die selbstverständlich mit zur Personalabteilung gehören, wie beispielsweise Arbeitsverträge erstellen oder sich generell mit Arbeitsrecht zu beschäftigen, fallen bei Headhuntern bzw. Personalberatungen und Personalvermittlern weg. Auch die langjährig aufgebauten Netzwerke machen häufig den Unterschied zu einem klassischen HR Manager aus.

Die Checklisten sollen vornehmlich auch Hilfestellung geben, wenn z.B. ein Telefoninterview ansteht oder gar über den geschichtlichen Hintergrund des Headhuntings Kenntnis erlangt werden möchte.

Auch unsere Coaching Experten werden hier einige Beiträge veröffentlichen, um schließlich zu den, von der Alvito Personalservices GmbH angebotenen Coaching Themen, kompetent Wissen über Trends oder Problemen zu vermitteln.

Downloads

Das Telefoninterview

 

Warum erfreut sich das Telefoninterview größerer Beliebtheit?

Nicht zuletzt aufgrund der Corona bedingten Situation durch mehr Home-Office, sind es nun auch vor allem große Konzerne, die Kandidaten (m/w/d) zum Telefongespräch bitten, um einen wirtschaftlichen und organisatorischen Vorteil daraus zu ziehen.

Das Videointerview

 

Corona und die dadurch bedingten Kontaktsperren, haben Bewerbungsverfahren im Allgemeinen zur Veränderung gezwungen. Das Recruiting und das Kennlern-Gespräch mit Personalentscheidern ist aber per Video tatsächlich anders, als Face-to-Face. Denn weder auf der einen, noch auf der anderen Seite existiert die Routine in Sachen online Interviews, zumindest in Deutschland.
Die häufig von beiden Seiten vorhandene Unsicherheit kannst Du aber als Bewerber/Kandidat (m/w/d) gewinnbringend nutzen.

Ab jetzt Chef:in!

 

Wie du dich und dein Team erfolgreich, mutig und mit Leichtigkeit führst

<divstyle="text-align: justify;">Katja Schäfer ist Coach und Trainerin für die Neuen im Chefsessel.

Ganz nach dem Motto: „Führung ist einfach und macht Spaß!“ zeigt sie Führungskräften (m/w/d), die zum ersten Mal ein Team leiten, wie sie mutig und mit Leichtigkeit ihre eigene Führungsrolle aufbauen und leben.  

Der Werkvertrag und das Praktikum

 

Das Praktikum

Ein Werkvertrag ist ein Typ privatrechtlicher Verträge über den gegenseitigen Austausch von Leistungen, bei dem sich ein Teil verpflichtet, ein Werk gegen Zahlung einer Vergütung durch den anderen Vertragsteil herzustellen. Vertragstypisch ist der geschuldete Erfolg. In Deutschland sind Werkverträge nach § 631 ff.BGB geregelt.
 
Weitere Tipps in der Checkliste!

Durchführung des Telefoninterviews

 

Hintergrundlärm vermeiden ist "die halbe Miete"!

Der Sachbearbeiter möchte Deine Antworten hören. Bitte vermeide spielende Kinder, fahrende Autos und bellende Hunde oder Musik im Hintergrund. Eine kurze Frage nach der Laune des Gesprächspartners schafft eine sympathische Stimmung von Beginn an. Eventuell ist sogar kurzer Smalltalk angebracht. Ganz wichtig: Immer viel lächeln – das hört man.
 
Weitere Tipps in der Checkliste!

Geschichte des Headhuntings

 

Die "Geburt" des Headhuntings

Spitzenleute in der Politik waren in den Vereinigten Staaten im Jahr 1926 Mangelware. Das hat damals das Interesse von Thorndike Deland geweckt. Der Pionier auf dem Gebiet des Headhuntings beschloss, das Finden der richtigen Persönlichkeiten für die Top-Positionen nicht dem Zufall zu überlassen, bzw. darauf zu warten, bis diese auf Stellenanzeigen reagierten.
 
Lesen Sie hier die ganze Geschichte